QG-ITG

Das alte QG-Wiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kurs:stufe2:tabellenkalkulation:02_inhalte_formeln

Inhalte eingeben

In die aktive Zelle lassen sich nun sowohl Zahlen als auch ganze Wörter und Sätze und Formeln eintragen.

Wir wollen an dieser Stelle eine einfache Tabelle eingeben, um an ihr die weiteren Funktionen zu üben.

Arbeitsschritte

  1. Falls sich die aktive Zelle nicht an den Koordinaten A1 befindet, musst du den Mauszeiger an diese Stelle bewegen und einmal auf die linke Maustaste drücken.
  2. Übertrage nun das folgende Arbeitsblatt exakt in dein Tabellendokument. Achte darauf, dass alle Koordinaten genau eingehalten werden.
  3. Du gelangst in die nächste Zelle mit den Pfeiltasten oder durch Drücken der Taste <Eingabe/Enter >.
  4. LibreOffice kennt die Monate. Wenn du Januar geschrieben hast, packe das Ausfüllkästchen und ziehe es mit gedrückter Maustaste nach rechts. Die Reihe der Monate wird automatisch fortgesetzt. In diesem Filmchen kannst du sehen, wie das geht.

Übung 1

  • Öffne ein neues Tabellendokument.
  • Übertrage das oben abgebildete Arbeitsblatt exakt in deine Tabelle.
  • Speichere die Datei unter dem Namen taschengeld.

Formeln eingeben

In der Tabellenkalkulation werden meist Zahlenreihen berechnet. Calc läßt viele Berechnungsarten von ganz einfach bis hochkompliziert zu. Die einfachste Form der Berechnung ist die Addition, die wir jetzt üben wollen.

Formeln können auf zwei Arten eingegeben werden:

  • Mit den Operationszeichen + - * /
    z.B. =a1+a2+a3+a4
  • Mit Funktionswörtern und einem Zellenbereich,
    z.B. =Summe(A1:A4)

Arbeitsschritte

  1. Klicke mit Hilfe der Maus auf die Zelle mit den Koordinaten B10. Erst wenn die Zelle dick umrandet ist, ist sie aktiviert.
  2. Klicke auf die Schaltfläche Summe in der Rechenleiste. Sowohl auf der Rechenleiste als auch in der aktivierten Zelle erscheint folgende Meldung: =SUMME(B5:B9).
    Diese Meldung sagt nichts anderes als "addiere (=SUMME) alle Zahlen, die sich in den Zellen mit den Koordinaten B5 bis B9 befinden".
  3. Beende die Berechnung mit einem Klick auf die Bestätigen-Schaltfläche oder der <Eingabe/Enter>-Taste.
  4. In der Zelle B10 erscheint der berechnete Betrag.
  5. Um die Berechnung abzubrechen reicht ein Klick auf die Abbrechen-Schaltfläche.

In diesem Filmchen kannst du sehen, wie das geht.

Übung 2

  • Öffne das Tabellendokument „Taschengeld “ .
  • Berechne mit Hilfe der Summenfunktion einzeln die Summe für jeden Monat.
  • Ändere die Eingaben in den einzelnen Zellen und beobachte, ob sich die Summe auch verändert.
  • Versuche mit Hilfe der Summenfunktion herauszufinden, was du im Laufe der Monate allein durch Zeitungsaustragen verdient hast.
  • Speichere das durch die Summenberechungen erweiterte Tabellendokument ab.

Formeln kopieren

Es gibt einen einfachen Trick, um mehrere Berechnungen gleich- zeitig auszuführen.

  1. Berechne zunächst die Summe für den Monat Januar, wie oben beschrieben.
  2. Bewege den Mauszeiger auf das kleine Markierungskästchen am unteren rechten Ende der aktivierten Zelle.
  3. Betätige die linke Maustaste und halte sie gedrückt.
  4. Ziehe den Mauszeiger bei gedrückter Maustaste waagerecht nach rechts, bis alle Monate erreicht sind.
  5. Lass die Maustaste wieder los.

Die Formel wurde nun kopiert und gleichzeitig an die neuen Spaltenbezeichnungen angepasst. Auf diese Weise kann eine Formel auch nach unten kopiert werden.

In diesem Filmchen kannst du sehen, wie das geht.

Übung 3

  • Öffne das Tabellendokument „Taschengeld “ .
  • Berechne mit Hilfe der Summenfunktion die Summe für Januar
  • Fülle die Formel nach rechts aus.

Anstelle der Summenfunktion kannst du die Formel wie folgt eingeben: =b5+b6+b7+b8+b9, das führt zum gleichen Ergebnis wie die Formel: =Summe(B5:B9)

Übung 4

  • Öffne das Tabellendokument „Taschengeld “ .
  • Berechne mit Hilfe der alternativen Plusrechung die Summe für Januar
  • Fülle die Formel nach rechts aus.
kurs/stufe2/tabellenkalkulation/02_inhalte_formeln.txt · Zuletzt geändert: 02.12.2013 18:43 von sbel