QG-ITG

Das alte QG-Wiki

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kurs:kursstufe:bash:aufgabenpool:start

Aufgabenpool zur Shell

Aufgabe 1

Welcher Befehl kann anzeigen, ob es einen anderen Befehl gibt - und wenn ja, wo sich dieser im PATH befindet?

  • what
  • where
  • which

Aufgabe 2

Welche Umgebungsvariable enthält einer Liste von Verzeichnissen die auf der Suche nach einem ausführbaren Befehl durchsucht werden?

  • PS2
  • EXEC
  • PATH
  • PS1

Aufgabe 3

Welche der angegeben Programme ermöglichen einen Zugriff auf die Kommandozeile?

  • Terminalfenster
  • opera
  • Virtuelles Terminal
  • firefox

Aufgabe 4

Kann man mehrere Befehle, die nacheinander ausgeführt werden sollen durch Strichpunkte trennen?

Aufgabe 5

Um Nachrichten auf der Kommandozeile auszugeben, verwendet man das folgende Kommando:

  • display
  • print
  • type
  • echo

Aufgabe 6

Welche Option des ls Kommandos führt dazu, dass alle dateien angezeigt werden, auch die versteckten?

  • -L
  • -w
  • -H
  • -a

Aufgabe 7

Das Wurczelverzeichnis eines Linux-System wird durch welche der folgenden Bezeichnungen repräsentiert?

  • /home
  • C:\
  • /
  • /root

Aufgabe 8

Welche der folgenden Befehle wechseln in das Heimatverzeichnis des Benutzers bob, wenn dieser am System angemeldet ist? (3 richtige Möglichkeiten)

  • cd
  • ~bob
  • cd ~
  • cd ~bob
  • cd &&
  • ~

Aufgabe 9

Zwei Punkte (..) können beim cd Kommando verwendet werden um

  • das übergeordnete Verzeichnis anzusprechen
  • das Heimatverzeichnis des angemeldeten Benutzers anzusprechen
  • zwei beliebige Zeichen zu ersetzen
  • Die beiden Punkte haben keine besondere Bedeutung

Aufgabe 10

Das ls Kommando ohne weitere Argumente…

  • … zeigt alle Dateien im aktuellen Verzeichnisses an
  • … zeigt alle Dateien im Heimatverzeichnis des angemeldeten Benutzers an
  • … zeigt alle nicht versteckten Dateien im aktuellen Verzeichnis an
  • … zeigt alle nicht versteckten Dateien im Heimatverzeichnis des angemeldeten Benutzers an

Aufgabe 11

Das erste Zeichen jeder Zeile bei der Auflistung einer Datei mit dem Befehl ls -l

  • … zeigt den Besitzer der Datei an
  • … gibt Informationen über die Zugriffsrechte der Datei an
  • … gibt an, ob es sich bei einer Datei um ein Verzeichnis einen Link oder eine Datei handelt.
  • … gibt die Größe der Datei in kB an

Aufgabe 12

Richtig oder falsch? bei der Verwendung des cp Kommandos muss sowohl eine Quell- als auch eine Zieldatei angegeben werden.

Aufgabe 13

Welche der folgenden Kommandos können verwendet werden, um eine Datei umzubenennen?

  • rn
  • rename
  • mv
  • cp
  • name

Aufgabe 14

Der touch-Befehl kann verwendet werden um… (2 Antworten richtig)

  • … den Namen einer Datei zu ändern
  • … den Zeitstempel einer vorhandenen datei zu aktualisieren
  • … den Besitz über eine vorhandene Datei zu übernehmen
  • … eine neue, leere Datei anzulegen

Aufgabe 15

Eine Datei beginnt mit den Zeichen #!/bin/csh, das bedeutet…

  • … die datei ist ein perl-Skript
  • … nichts: Die Zeile ist ein Kommentar
  • … der Benutzer sollte /bin/csh nicht verwenden
  • … wenn die Datei ausgeführt wird , wird der Rest der Datei an das Programm /bin/csh zur Interpretation weitergereicht

Aufgabe 16

Wie kann man der Variablen A den Wert "Hello" zuweisen?

  • echo $A “Hello”
  • echo “Hello” > A
  • A = “Hello”
  • A=”Hello”
  • $A=”Hello”

Aufgabe 17

Welches Kommando liest eine Benutzereingabe ein?

  • $1
  • input
  • echo
  • gets
  • read

Aufgabe 18

Warum lässt sich das Programm meinprogramm.sh nicht starten?

 [frank@jay ~]$ ls -la meinprogramm.sh 
 -rw-r--r-- 1 frank users 0 29.05.2016 20:44 meinprogramm.sh 
 [frank@jay ~]$ ./meinprogramm.sh
 bash: ./meinprogramm.sh: Keine Berechtigung
 
  • Die dateiendung .sh ist nicht für Programme erlaubt
  • Man müsste das Programm mit meinprogramm.sh starten, nicht mit ./meinprogramm.sh
  • Die Datei meinprogramm.sh ist nicht ausführbar
  • Die Benennung von Skripten muss immer englisch sein

Aufgabe 19

Die Anzahl der angemeldeten Benutzer ist in einer Variable mit dem Namen USERS gespeichert. Wie könnte man testen, ob genau 5 Benutzer angemeldet sind?

  • test $USERS = 5
  • test $USERS -eq 5
  • test USERS -eq 5
  • test $USERS,5
  • test -f USERS=5
  • test $USERS -a 5

Aufgabe 20

Der Benutzer hansi kann die folgende Datei lesen, weil er der Beitzer der Datei fileName ist.

----r--r-- 1 hansi users 38270 Sep 23 18:49 fileName

Stimmts oder nicht?

Aufgabe 21

Der Benutzer hansi kann die Zugriffsrechte der folgenden Datei ändern, weil er der Beitzer der Datei fileName ist.

----r--r-- 1 hansi users 38270 Sep 23 18:49 fileName

Stimmts oder nicht?

Aufgabe 22

Man kann nur Dateien löschen, deren Beitzer man ist. Stimmts oder nicht?

kurs/kursstufe/bash/aufgabenpool/start.txt · Zuletzt geändert: 29.05.2016 20:56 von sbel